Der Sozialatlas des Landkreises Garmisch-Partenkirchen
Willkommen > Familien-Wegweiser > Schwangerschaft / Geburt > 2.3 Rückbildung

2.3 Rückbildung

Schwangerschaft und Geburt haben Ihren Körper verändert. Nun geht es darum, durch gezielte Übungen die Rückbildungsvorgänge zu unterstützen und ein gutes Körpergefühl zu fördern.
Ungefähr acht Wochen nach der Geburt hat sich der Körper soweit erholt, dass nun mit gezielten Übungen Bauch, Rücken und vor allem der Beckenboden gestärkt werden können. Der Beckenboden stützt den Körper, gibt ihm Sicherheit und ist die Basis für eine gute Haltung. Durch Schwangerschaft und Geburt werden diese Muskeln in Mitleidenschaft gezogen und es kann zu chronischen Beschwerden wie Blasenschwäche, Organsenkungen und Rückenschmerzen kommen.
Aber auch Dehnungs- und Entspannungsübungen für die Nacken- und Rückenmuskulatur sind eine wichtige Unterstützung bei Belastungen und Verspannungen sowie für ein neues Wohlbefinden als Mutter. Starten können Sie mit der Rückbildung frühestens sechs Wochen nach der Geburt.

Rückbildungskurse werden von den gleichen Einrichtungen wie die Geburtsvorbereitung angeboten. Ansprechpartner sind hier ebenfalls die Hebammen des Landkreises (siehe Punkt 1.4 Hebammen in diesem Kapitel).

Donum Vitae Schwangerenberatung  (Visitenkarte öffnen)
Ludwigstr.59
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/94 31 330
E-mail: garmisch@donum-vitae-bayern.de
Internet: www.garmisch.donum-vitae-bayern.de

Schwangerenberatung  (Visitenkarte öffnen)
Sozialdienst Katholischer Frauen
Parkstr. 9
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/96 67 240
E-mail: Schwangerschaftsberatung@skf-garmisch.de
Internet: www.skf-garmisch.de

Staatlich anerkannte Schwangerenberatungsstelle  (Visitenkarte öffnen)
Gesundheitsamt
Gesundheitsförderung
Partnachstraße 26
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/751 509
E-mail: schwanger-in-gap@LRA-GAP.de
Internet: www.schwanger-in-gap.de