Der Sozialatlas des Landkreises Garmisch-Partenkirchen
Willkommen > Familien-Wegweiser > Geld / Finanzen > 1.5 Steuerliche Vorteile


1.5 Steuerliche Vorteile

1.5.1 Kinderfreibetrag und Erziehungsfreibetrag

Der Kinderfreibetrag soll das Existenzminimum des Kindes steuerfrei stellen.

Die aktuelle Höhe des Freibetrags: 3.864 Euro für Verheiratete, 2.184 Euro für Alleinerziehende. Grundsätzlich gilt der Freibetrag für alle Kinder unter 18 Jahren. Danach greifen gesonderte Regelungen. Ausnahmen sind beispielsweise möglich, wenn ein Kind noch in der Ausbildung oder dauerhaft behindert ist.

Der Erziehungsfreibetrag steht Eltern für jedes Kind unter 25 Jahren zu.

Die Höhe des Freibetrags: 2.640 Euro für Verheiratete, 1.320 Euro für Alleinerziehende. Kindergeld und Freibetrag werden steuerlich gegeneinander abgewogen. Zunächst erhalten Sie jeden Monat das Kindergeld. Wenn Sie Ihre Steuererklärung abgeben, klärt das Finanzamt dann jeweils, was für Sie günstiger ist: Kindergeld oder Ausnützen des Kinderfreibetrags.

Finanzamt Garmisch-Partenkirchen (Visitenkarte öffnen)
Servicezentrum
Dompfaffstr. 5
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/700 111
E-mail: poststelle@fa-gap.bayern.de
Internet: www.finanzamt.bayern.de/garmisch-partenkirchen