Der Sozialatlas des Landkreises Garmisch-Partenkirchen
Willkommen > Familien-Wegweiser > Freizeit / Ferien > 1.3  Erlebnisorientierte Angebote

1.3  Erlebnisorientierte Angebote

„Ob eine Sache gelingt erfährst Du nicht, wenn Du darüber nachdenkst, sondern wenn Du es ausprobierst.“ Das ist der Leitgedanke der erlebnisorientierten Angebote. Sie zielen darauf ab, dass Kinder und Jugendliche sich selbst erleben lernen durch außergewöhnliche Erfahrungen und bleibende Erinnerungen. Die Angebote sind mit viel Spaß verbunden und bieten einen unterhaltsamen, geschützten Raum zum Probehandeln und Experimentieren. Die Aktionen erstrecken sich über die unterschiedlichsten Lernfelder: Natur & Umwelt, Kultur, kreativ-künstlerischer Bereich, Sport usw.

Die Kinder lernen spielerisch eigene Grenzen wahrzunehmen und zu erweitern. Sie trainieren das Zusammenarbeiten in der Gruppe, miteinander zu reden sowie Probleme und Konflikte gemeinsam anzupacken und zu lösen. Erlebnisorientierte Aktionen unterstützen sie bei der Entwicklung von Eigeninitiative, Spontaneität, Kreativität, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl.
Sie wollen mehr Information über das Konzept, Angebote und Ansprechpartner in der Region? Die Kommunale Jugendarbeit des Jugendamtes gibt Ihnen gerne weitere Auskunft.

Kommunale Jugendarbeit (Visitenkarte öffnen)
Kreisjugendamt Garmisch-Partenkirchen
Olympiastr. 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/751 387, -390, -399
E-mail: romy.jakubowicz@LRA-GAP.de
           markus.koelling@LRA-GAP.de
           gabriele.stichaner@LRA-GAP.de
Internet: www.koja-gap.de

Der Ferienpass und das Ferienprogramm halten in diesem Bereich eine Reihe von Aktionen und Aktivitäten bereit. Unter Punkt 2.1 in diesem Kapitel erfahren Sie mehr darüber.

Das Spielmobil des Kreisjugendrings (KJR) fährt in den Sommerferien an Plätze und Orte im gesamten Landkreis. Kinder können ein attraktives Nachmittagsangebot erleben und mitgestalten. Standorttermine werden über die regionale Presse bekannt gegeben oder auf Nachfrage beim Kreisjugendring.

Auch Jugendzentren und -treffs bieten erlebnisorientierte Aktionen an. Ihre Kontaktadressen finden Sie unter 1.1 Jugendzentren / -treffs in diesem Kapitel.

Die alpinen Studienplätze in den Jugendherbergen Burgrain, Mittenwald und Oberammergau bieten ein umfangreiches und vielseitiges Angebot zu Themen aus Kultur, Sport, Erholung und Naturerlebnis mit erlebnispädagogischen Schwerpunkten an.
Sie können in Zusammenarbeit mit dem Fachpersonal und verschiedenen Fachverbänden vor Ort Ihre eigenen Programme themen- und situationsspezifisch zusammenstellen. Infos über die aktuellen natur- und erlebnispädagogischen Programmbausteine erhalten Sie in den Jugendherbergen oder beim Programmkoordinator.

Alpiner Studienplatz - Koordination (Visitenkarte öffnen)
Werdenfelser Land
0171/72 56 360
E-mail: gerhard.weiser@djh-bayern.de
Internet: www.jugendherberge.de

Familienjugendherberge
Jochstraße 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/96 70 50
E-mail: jhgarmisch@djh-bayern.de

DJH Jugendherberge (Visitenkarte öffnen)
Familienjugendherberge
Buckelwiesen 7
82481 Mittenwald
Tel.: 08823/17 01 01
E-mail: jhmittenwald@djh-bayern.de

DJH Jugendherberge (Visitenkarte öffnen)
Malensteinweg 10
82487 Oberammergau
Tel.: 08822/41 14
E-mail: jhoberammergau@djh-bayern.de

Kreisjugendring Garmisch-Partenkirchen (Visitenkarte öffnen)
Bahnhofstr. 16
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 08821/25 77
E-mail: info@kjr-gap.de
Internet: www.kjr-gap.de